• Regens Wagner - unter diesem Namen gehen Menschen mit und ohne Behinderung ein Stück ihres Lebens gemeinsam.

    Erfahren Sie mehr über unsere Wurzeln...
  • Das Regens-Wagner-Werk ist in gemeinsamer Ausrichtung organisiert und besteht aus 14 regionalen Zentren in Bayern und einer Stiftung in Ungarn.

    Erfahren Sie mehr über unsere Struktur...
  • ... ich finde meinen Weg!

    "Ich finde meinen Weg" heißt Achtung und Unterstützung der individuellen Lebenswege, die wir mit Menschen mit Behinderung gehen wollen.
  • Wir wollen das Erbe von Johann Evangelist Wagner in den sich wandelnden Herausforderungen weiterführen.

    Wir tragen gemeinsam zur Erfüllung und Gestaltung des christlichen Auftrages von Regens Wagner bei.
  • Bei uns sind Menschen mit Behinderung mit ihren Anliegen und Bedürfnissen willkommen: Kinder und Jugendliche, Frauen und Männer, Erwachsene und alte Menschen.

Regens Wagner Michelfeld

Regens Wagner Michelfeld sucht für das Haus Rosenau in Königstein pädagogische Fach- und Hilfskräfte (m/w) in Teilzeit sowie Gesundheits- und Krankepfleger (m/w) in Voll- und Teilzeit.

Am 01. August wurde unser Haus Rosenau in Königstein eröffnet.

Wir begrüßen herzlich unsere "Neukönigsteinler" und freuen uns darüber, unser Zentrum um ein weiteres Angebot erweitert zu haben.

Um einen Einblick in die Arbeit mit Menschen mit Behinderung zu erhalten, besichtigten die Gäste aus dem schottischen Bezirk Argyll & Bute (Partnerbezirk unseres Landkreises) gemeinsam mit Landrat Richard Reisinger die WfbM, Wohnpflege und Förderstätte. 

Im Rahmen des Projektes "Gesunde Ernährung" besuchten unsere Teilnehmer des Berufsbildungsbereiches der Michelfelder Werkstätten den Hutzelhof in Weissenberg bei Edelsfeld!

Für unseren psychologischen Fachdienst suchen wir im Rahmen einer Teilzeitbeschäftigung (Umfang 20 Wochenstunden) Verstärkung!

Für unsere Landwirtschaft suchen wir ab sofort eine Landwirtschaftliche Betriebsleitung (m/w) sowie einen Betriebshelfer (m/w). Der Maurushof wird derzeit konventionell bewirtschaftet und soll auf eine anerkannte ökologische Wirtschaftsweise umgestellt werden.